17. Januar 2013 um 00:00
iBOOD

Ecovacs vollautomatischer Roboter-Staubsauger Deebot D73

Stellt euch vor: ihr verlasst am frühen Morgen das Haus, geht zur Arbeit und wenn ihr nach Hause kommt, ist euer Fussboden schön, sauber und gereinigt. Schöne Vorstellung oder? Ihr könnt eure Wohnung ja gerne von einer kostenintensiven Putzfrau, eurer lieben Mutti oder den Mainzelmännchen auf Hochglanz putzen lassen. Wenn euch das allerdings etwas zu anmaßend erscheint oder schlicht weg zu teuer ist und ihr selber keine Lust und Zeit zum Putzen habt, hätten wir da einen kleinen unauffälligen Helfer für euch. Lasst eine Maschine für euch den Dreck fressen und euer Heim schön rein putzen. Der Ecovacs Deebot D73 ist einer der ganz wenigen Roboter, der nicht nur intelligent sauber macht, sondern auch noch automatisch zu seiner Ladestation zurück kehrt, wenn er mit einem Putzeinsatz fertig ist. Sobald der D73 in die Halterung fährt, dient diese ihm gleich als Ladestation in der er sich automatisch wieder aufläd. Der Roboter-Staubsauger kann selbstverständlich auf allen Arten von Bodenbelägen verwendet werden. Er ist genauso für Hartholz, Laminat und Parkett geeignet, wie für Linoleum, Steinböden, Fliesen und Teppiche mit einer Flusenlänge von bis zu zwei Zentimetern. Dabei schützen den kleinen Sauger 26 Sensoren, die verhindern, dass der Ecovacs unbeaufsichtigt nicht mal eben die Treppe runter stürzt oder gar einen Freiflug vom Balkon veranstaltet. Dieser sehr leise arbeitende Zyklon-Staubsauger saugt allen Dreck und Schmutz in seinen großen Auffangbehälter. Auf Dauer sehr teure und relativ unhygienische Papierfilterbeutel gehören der Vergangenheit an, was auch jeden Allergiker freuen dürfte. Darüber hinaus ist der Deebot mit einem antibakteriellen Nano-Silber-Filter ausgestattet, der eure Gesundheit zusätzlich schützt. Die beiden seitlichen Bürsten sorgen für eine effektive und gründliche Tiefenreinigung von Ecken und Kanten. Auch kommuniziert euer kleines Putzwunder mal mit euch, wenn ein Problem auftreten sollte, oder er informiert euch ggf. über seinen Betriebsstatus. Ihr könnt natürlich auch völlig fremdbestimmt den Roboter auf festen Routen durch euer Haus gleiten lassen und ihm somit eine feste Choreographie auferlegen. Von jetzt an, ist es sehr einfach ein schön sauberes und reines Heim zu haben, dank des Ecovacs Deebot D73!
  • Marke: Ecovacs
  • Typ: Deebot D73
  • Eine großartige Haushaltshilfe, die euch eine Menge Zeit spart!
  • Filterbeutelfrei, nie wieder teure Filterbeutel kaufen
  • Zeitprogrammierung - startet bis zu 2-mal täglich voll automatisch sein Reinigungsprogramm
  • Benutzerdefinierte ‚Choreographie‘
  • Antibakterieller Nano-Silber-Filter
  • Geringerer Wartungsaufwand im Vergleich zu anderen Roboter-Staubsaugern
  • Sehr kompaktes Design
  • Volumen Schmutzfangbehälter in Liter: 0,7
  • Arbeitssystem: Besen, trocken
  • Display: LCD Screen
  • Nennleistung in Watt: 30
  • Arbeitsgeschwindigkeit: 0,25 m/Sekunde
  • Arbeits- Betriebszeit pro Ladung: 60 Minuten
  • Akku: Ni-MH Akkus
  • Schnellladefunktion
  • Aufladungszeit: 3 Stunden
  • Hinderniserkennung: Sensoren und Stoßstangen
  • Absturzsicherung
  • Definition des Arbeitsbereiches: Magnetstreifen-Funktion
  • Mitgeliefertes Zubehör: Docking-Station, 1 × virtuelle Wand (mit Batterie), Magnetband, Magnetismus Recovery-Tool, Fernbedienung (mit Batterie)
  • Zwei verschiedene Zeitprogrammierungen
  • Gewicht ohne Ladestation: 3400 g
  • Abmessungen: 33,5 cm Durchmesser, Höhe 9,5 cm
  • Garantie: 2 Jahre
17. Januar 2013 um 00:24
tommy105 User

hier paar kundenmeinungen ,bin echt am überlegen den zu kaufen

http://www.amazon.de/product-reviews/B004Z56RD0/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt/276-9159396-7618166?ie=UTF8&showViewpoints=1

 

 

 

 

17. Januar 2013 um 01:46
Moderator Armin-Moderator Moderator

Hab den D76 (etwas teurer, einziger Unterschied ist die Absaugstation) und bin gänzlich zufrieden damit. :-)

17. Januar 2013 um 09:12
montelyno User

Ni-MH Akkus… Die waren vor meiner Geburt mal State of the Art…

17. Januar 2013 um 10:16
aaarnold User

Tommy105 hat leider einen Link zum D76 gepostet und nicht zum D73, der hier angeboten wird. Aber auch der D73 hat sehr gute Bewertungen erhalten. Eine gute (objektive) Bewertung ohne Übertreibung fand ich diese hier
http://www.besterstaubsaugertest.de/deebot-d73/

17. Januar 2013 um 10:24
neee User

Ich habe auch nur gute Bewertungen gefunden und der Preis ist auch mal wirklich gut. Woanders mindestens 100 euro mehr.

17. Januar 2013 um 10:44
rappelkiste User

ich will schon ewig so ein Teil. Nie wieder Staubberge unterm Bett unterm Schrank unterm Sofa…. und der Preis ist echt saumäßig.

17. Januar 2013 um 11:14
HHHexe User

der preis ist echt mal ne ansage. Ich werd jetzt meinen freund nerven bis er mir das bestellt :D

17. Januar 2013 um 11:27
Schloth User

Hallo, ich habe auch Interesse an dem Staubsauger?

Kann es sein das Eure Beschreibung falsch ist, da steht das er sich beim Pit-Stop in der Ladestation auch gleich selbstständig reinigt?

Ich denke das kann der D76 und nicht der D73, oder liege ich da falsch.

Die automatische Reinigung wäre für mich interssant.

17. Januar 2013 um 12:28
Admin Admin Admin

Hallo Schloth, du hast natürlich recht, danke für den Hinweis. Der D73 hat an der Ladestation keinen Auffangbehälter.

17. Januar 2013 um 20:16
spezial_ User

test rechte test eins heute hier,

mmmmh ist doch nicht so schön, wenn ihr immer wieder eure beschreibungen korrigieren müsst.

hätte der gerät fast bestellt aber nur wenn diese tolle pistop sache dabei gewesen wäre

muss man jetzt lieber bis nachmittags um vier warten bis alles klar ist und dann die richtige version kaufen?

ja ja man soll hier ja nicht immer nur nörgeln aber einen kleinen anspruch kann man doch haben und einen

oder mehrere gefallen tut ihr euch ja damit auch nicht und wenn da mal einer rabatz macht habt ihr sicher

auch probleme am hintern

klar fehler passieren und mir ist das auch nicht wichtig denn dann geht das paket eben zurück oder wird gleich nicht

angenommen

 

 

17. Januar 2013 um 11:36
oskarausdertonne User

Ja genau das richtige für mich. Klasse Angebot.

17. Januar 2013 um 11:41
Wobmp User

Wie Arbeitet der Roboter den? Muss ich Ihn unbedingt einen Bereit abstecken oder kann ich den einfach losfahren lassen? Ich hab hier zwei Stockwerke und würde dann regelmäßig das Stockwerk wechseln. Währe ja blöd dann immer wieder einen neuen Arbeitsbereich mit der Virtuellen Wand fest zu legen.

17. Januar 2013 um 20:58
Moderator Armin-Moderator Moderator

Nein musst du nicht, Treppen und andere Abgründe erkennt er von selbst und dreht dort dann wieder um.

17. Januar 2013 um 12:06
darmatmer User

Schau mal hier: http://www.ecovacs.com/de/features/Deebot-D73.html
kannst den roboter auch einfach einschalten und völlig auf sich gestellt arbeiten lassen

17. Januar 2013 um 12:12
ProSolution User

gekauft!

17. Januar 2013 um 13:03
woofer030 User

Findet das  Teil auch bei mehreren Räumen zuverlässig seine Station wieder? Und wenn Ja wie, wenn Sich das Gerät die Räume nicht merkt….

17. Januar 2013 um 20:59
Moderator Armin-Moderator Moderator

Er fährt bei niedrigem Akkustand einfach so lange herum, bis er die Station findet. Bei mir ist diese im Abstellraum in einem Eck und er findet trotzdem immer hin (dauert halt ein wenig, was mich aber nicht stört).

17. Januar 2013 um 14:38
Oliver_Hinsenbrock User

Ich habe bei iBood den D76 vor einiger Zeit gekauft. Dann fuhr das gute Stück nur noch im Kreis (hat wohl überall Stufen gesehen). Reparatur (?) hat 3 Monate gedauert (obwohl angeblich kein Fehler gefiunden wurde) und nun dreht er schon wieder nur. Ob es am Produkt oder am ibood Service liegt, mag ich nicht zu beurteilen. Zufrieden bin ich jedenfalls nicht.

17. Januar 2013 um 16:24
frosch112000 User

Bis zu welcher Höhe kann er denn Hindernisse überwinden?
Wir haben bei uns im Altbau in jeder Tür eine Holzschwelle, die sind zwischen 8 und 18mm hoch. Kommt er da rüber oder bleibt er hängen? Sonst könnte ich ja immer nur einen Raum saugen lassen…

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.