6. Mai 2013 um 00:00
iBOOD

Ecovacs vollautomatischer Roboter-Staubsauger Deebot D73

Stellt euch vor: ihr verlasst am frühen Morgen das Haus, geht zur Arbeit und wenn ihr nach Hause kommt, ist euer Fussboden schön, sauber und gereinigt. Schöne Vorstellung oder? Ihr könnt eure Wohnung ja gerne von einer kostenintensiven Putzfrau, eurer lieben Mutti oder den Mainzelmännchen auf Hochglanz putzen lassen. Wenn euch das allerdings etwas zu anmaßend erscheint oder schlicht weg zu teuer ist und ihr selber keine Lust und Zeit zum Putzen habt, hätten wir da einen kleinen unauffälligen Helfer für euch. Lasst eine Maschine für euch den Dreck fressen und euer Heim schön rein putzen. Der Ecovacs Deebot D73 ist einer der ganz wenigen Roboter, der nicht nur intelligent sauber macht, sondern auch noch automatisch zu seiner Ladestation zurück kehrt, wenn er mit einem Putzeinsatz fertig ist. Sobald der D73 in die Halterung fährt, dient diese ihm gleich als Ladestation in der er sich automatisch wieder aufläd. Der Roboter-Staubsauger kann selbstverständlich auf allen Arten von Bodenbelägen verwendet werden. Er ist genauso für Hartholz, Laminat und Parkett geeignet, wie für Linoleum, Steinböden, Fliesen und Teppiche mit einer Flusenlänge von bis zu zwei Zentimetern. Dabei schützen den kleinen Sauger 26 Sensoren, die verhindern, dass der Ecovacs unbeaufsichtigt nicht mal eben die Treppe runter stürzt oder gar einen Freiflug vom Balkon veranstaltet. Darüber hinaus ist der Deebot mit einem antibakteriellen Nano-Silber-Filter ausgestattet, der eure Gesundheit zusätzlich schützt. Die beiden seitlichen Bürsten sorgen für eine effektive und gründliche Tiefenreinigung von Ecken und Kanten. Auch kommuniziert euer kleines Putzwunder mal mit euch, wenn ein Problem auftreten sollte, oder er informiert euch ggf. über seinen Betriebsstatus. Ihr könnt natürlich auch völlig fremdbestimmt den Roboter auf festen Routen durch euer Haus gleiten lassen und ihm somit eine feste Choreographie auferlegen. Von jetzt an, ist es sehr einfach ein schön sauberes und reines Heim zu haben, dank des Ecovacs Deebot D73!
  • Marke: Ecovacs
  • Typ: Deebot D73
  • Eine großartige Haushaltshilfe, die euch eine Menge Zeit spart!
  • Filterbeutelfrei, nie wieder teure Filterbeutel kaufen
  • Zeitprogrammierung - startet bis zu 2-mal täglich voll automatisch sein Reinigungsprogramm
  • Benutzerdefinierte ‚Choreographie‘
  • Antibakterieller Nano-Silber-Filter
  • Geringerer Wartungsaufwand im Vergleich zu anderen Roboter-Staubsauger
  • Sehr kompaktes Design
  • Volumen Schmutzfangbehälter in Liter: 0,7
  • Arbeitssystem: Besen, trocken
  • Display: LCD Screen
  • Nennleistung in Watt: 30
  • Arbeitsgeschwindigkeit: 0,25 m/Sekunde
  • Arbeits- Betriebszeit pro Ladung: 60 Minuten
  • Akku: Ni-MH Akkus
  • Schnellladefunktion
  • Aufladungszeit: 3 Stunden
  • Hinderniserkennung: Sensoren und Stoßstangen
  • Absturzsicherung
  • Definition des Arbeitsbereiches: Magnetstreifen-Funktion
  • Mitgeliefertes Zubehör: Docking-Station, 1 × virtuelle Wand (mit Batterie), Magnetband, Magnetismus Recovery-Tool, Fernbedienung (mit Batterie)
  • Zwei verschiedene Zeitprogrammierungen
  • Gewicht ohne Ladestation: 3400 g
  • Abmessungen: 33,5 cm Durchmesser, Höhe 9,5 cm
  • Garantie: 2 Jahre
6. Mai 2013 um 08:26
Wobmp User

Weiß jemand ob der Roboter ohne Probleme den Bodenbelag wechseln kann?Sprich aus dem Arbeitszimmer raus (Teppich), auf den Flur (Fließen) und rein in das Schlafzimmer (Teppich).

6. Mai 2013 um 10:32
oskarausdertonne User

ja ist kein Problem mit Bodenbelag wechseln, warum auch? Höchstens von Parkett auf Teppich wenn es eine SEHR hohe Teppichkante ist. Schau dir am besten mal ein review auf youtube an, da kann man ganz gut sehen was geht. Dieses Video ist zwar ein Werbefilm http://www.youtube.com/watch?v=vc72wIUFdn0 aber man sieht gleich im Schnellvorlauf am Anfang dass auch diese recht hohe Tepichkante kein Problem darstellt.

6. Mai 2013 um 11:16
claudi78 User

Der Ecovacs ist super und hat mit Türschwellen oder Untergrundwechsel keine Probleme. Bei uns ist das zwar noch nicht der Fall, aber so weit ich das von anderen mitbekommen habe ist eher irgendwann der Akku das Problem.

6. Mai 2013 um 13:58
Admin Admin Admin

Hallo liebe iBOODler, bitte achtet darauf, dass dieses Modell automatisch zur Ladestation fährt und dort seinen Akku wieder auflädt. Eine automatische Leerung des Auffangbehälters findet dort aber nicht statt. Diesen müsst ihr selbst im Mülleimer ausschütten.

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.