9. September 2013 um 00:00
iBOOD

Zwei Philips AA-, AAA- und 9V-Batterie Schnell-Ladegeräte

In dem Moment, in dem eure Batterien wieder schwach werden, benötigt ihr die am meisten. Keine neuen habt ihr mit dabei und der nächste autorisierte Fachhändler für Energieeinheiten ist lange nicht in Sicht. Da ist es doch sehr günstig – auch im wirtschaftlichen Sinne – wenn ihr eure Batterien selber wieder laden könnt. Innerhalb von nur fünf Stunden ladet ihr gleich vier Batterien voll auf und schont so euren Geldbeutel und natürlich auch die Umwelt! Da es ja auch gleich zwei Ladegeräte gibt, könnt ihr so auch acht Batterien zeitgleich laden! Im Set erhaltet ihr auch noch zusätzlich insgesamt acht AA-Batterien für einen energetisch sicheren Start in die Geräteversorgung. Das jeweilige Ladegerät ist auch ein Stück weit recht pfiffig, denn es kontrolliert für euch die richtige Polarität und zeigt euch defekte Batterien an, die nicht mehr zu gebrauchen sind. So vermeidet ihr üble Unfälle und böse Überraschungen – wem ist nicht schon die Batterie in einem Verbraucher ausgelaufen?! Das Ladegerät funktioniert mit allen elektrischen Spannungen, was es zu einem idealen Begleiter auf Reisen macht. Steht immer schön im Saft – mit den beiden Schnell-Ladegeräten von Philips!
  • Marke: Philips
  • Typ: Zwei AA-, AAA- und 9V-Batterie Schnell-Ladegeräte
  • Ladet eure Batterien überall auf der Welt mit diesen Ladegeräten
  • Schnell ‚auftanken‘ - innerhalb von 5 Stunden sind die Batterien wieder voll
  • Checkt die korrekte Polarität, alkalische und defekte Batterien
  • Delta-V Erkennung, stoppt den Ladevorgang, wenn die Batterien vollgeladen sind 100-240V 50/60Hz, geeignet für alle Spannungen, für den weltweiten Einsatz
  • Lädt bis zu 4 Akkus
  • Inklusive 2 x 4 AA 2600 mAh NiMH Batterien
  • Batterien sind frei von Blei und Quecksilber
  • Garantie: 2 Jahre, auf Akkus 6 Monate
9. September 2013 um 06:53
-bigdaddy- User

das Foto zeigt 2600mAh und die Beschreibung sagt 2100mAh was ist denn jetzt richtig ?

9. September 2013 um 12:37
all_in User

Ja klar das ist das selbe Produkt, gute 50 % günstiger, läuft.

9. September 2013 um 12:48
masturbator User

haha werds nochmal machen mit wiederaufladbaren batterien aber hoffe das letzte mal in meinem leben

9. September 2013 um 13:27
larryT User

wieso willste alles über usb aufladen oder was ist doch gut wenn die akkus auswechselbar sind und man nicht das ganze gerät entsorgen muss wenn der eingebaute akku schrott ist.

9. September 2013 um 15:10
klon33 User

auf jeden fall oder teuer den austausch bezahlen. die guten alten batterien haben schon vorteile. War doch früher beim gameboy das ding: 4 leere batterien in den auflader und die 4 vollen aus dem auflader in den gameboy, fliegender wechsel.

9. September 2013 um 18:06
schimone User

klar ich nehm auch son doppelpack, danke

9. September 2013 um 20:29
Mr.Yeah User

2600 mAh sind verdammt viel. Das macht es zu einem guten Angebot.

Ich benutze z. Zt. eneloops mit min. 1900 mAh. Damit komme ich schon sehr gut klar. Ich benutzte die Akkus hauptsächlich für meine Spiele-Controller.

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.